Markus Walther

Buchland

PHANTASIE     ABENTEUER     LEIDENSCHAFT ZUM BUCH

Die gescheiterte Buchhändlerin Beatrice nimmt notgedrungen die Stelle im staubigen Antiquariat des ebenso verstaubt wirkenden Herrn Plana an. Schnell merkt sie allerdings, dass dort so manches nicht mit rechten Dingen zugeht: Wer verbirgt sich hinter den so antiquiert wirkenden Stammkunden „Eddie“ und „Wolfgang“? Was erklärt das merkwürdige Verhältnis Herr Planas zu seinen Büchern? Doch noch ehe Beatrice all diese Geheimnisse lüften kann, gerät ihr Mann Ingo in große Gefahr und Beatrice und Herr Plana begeben sich auf eine abenteuerliche Reise ins Buchland, um ihn zu retten. Dort treffen sie nicht nur blinde Buchbinder, griechische Göttinnen und die ein oder andere Leseratte, auch der Tod höchstpersönlich kreuzt ihren Weg. Auch das Buch, das Beatrice selbst geschrieben hat, um Persönliches zu verarbeiten, jedoch nie einer Menschenseele gezeigt hat, findet sie fertig gebunden im Buchland. Und schon bald steht fest: Es geht um viel mehr, als bloß darum, Ingo zu retten. Vielmehr gilt es, die eigene Bestimmung zu finden und durch die Erfüllung dieser die Literatur selbst vor ihrem Untergang zu bewahren!

Übersicht Unterhaltung

Cover Buchland

»Das Buchland im Keller unter uns ist unglaublich viel mehr, als diese Aneinanderreihung von gefüllten Regalen. Dort findet man billige Klischees, abgedroschene Fantasien und halbe Wahrheiten direkt neben den großen göttlichen Ideen, die die Welt veränderten. Die ganze Kreativität der Menschheit.«

  • Taschenbuchausgabe   nicht verfügbar!
  • Sonderausgaben   nicht verfügbar!
  • Hörbuch   nicht verfügbar!
  • Film   frei!

4,5 von 5 Sternen bei Lovelybooks
4,1 von 5 Sternen bei Amazon